Am häufigsten verwendeten Computer-Sicherheitsbedrohungen

Malware:

malware-image“Malware” ist der gängige Begriff, eine bösartige Programm/Infektion innerhalb eines Computersystems zu beschreiben. Dazu können gehören: Viren, Computerwürmer, Trojaner, Spyware, Rootkits, Adware, Browser-Hijacker, rouge Sicherheitssoftware, Ransomware etc.. Am häufigsten tritt es in Form von Code oder Skripts. Diese Art von Software stört Computertätigkeit, möglicherweise sammeln sensible Informationen (im Falle von Spyware/Adware/Ransomware) o Gewinn einen remote-Zugriff darauf.

Ransomware:

ransomwareHence dem Namen – ein Malware, das Lösegeld verlangt. Dies erfolgt durch das Verweigern des Zugriffs auf den Computer vom Benutzer, so fordert ein Lösegeld bezahlt werden, um “das System freischalten”. Es könnte nur den Zugriff auf die Shell sperren, aber es könnte auch einen schädlichen Job machen, durch die Verschlüsselung der Dateien des Benutzers (Cryptolocker). In den meisten Fällen wirkt diese Art von Malware in gewissem Sinne ein trojanisches Pferd – immer Zugriff auf das System von einer heruntergeladenen Datei, e-Mail-Anlage oder ein unsicheres Netzwerk.

Rougeware:

roguewireAnother Malware, die Beschreibung in seinem Namen hat. Es ist ein Stück Software, tarnt sich und scheint als legit Sicherheits-Tool zu sein. Normalerweise generiert es irreführende Warnungen, erschrecken den Benutzer in das denken, daß er oder sie hat einen Computer voller bösartiger handeln Fimes/Software /. Der Scan durch diese “Programme” ist meist kostenlos, aber ist die Korrektur der “Infektion” bezahlt – es leitet den Benutzer auf eine Falschmeldung-Website, um die Vollversion der Software, so stehlen vertrauliche Bank/Identität Daten der Benutzer kaufen.

Spyware:

spywareAs der Name schon sagt, Spyware ist ein Stück Software, die verwendet wird, um Spion/sensible Daten des Benutzers ohne seine Gather oder Ihr Einverständnis. Spyware-Software wird oft ohne Wissen des Benutzers installiert. Am häufigsten diese Malware handeln als Trojan Trojaner eine Remote Administration Tools sind, so ist eine verdeckte Untersuchung möglich. Gesammelten Daten werden am häufigsten in einem Schwarzmarkt für Internetkriminelle/Inserenten etc. verkauft.

Adware:

adwareA Stück Software, die sein Autor, basierend auf Werbezwecke zu nutzen. Diese Art von Software möglicherweise Benutzer Verhalten im Internet analysieren, um die Interessen des Verbrauchers passen. Oft wird dies eine Malware als wie die anzeigen (und die Installation von Software-Itseld) ohne eine Einwilligung der Benutzer angezeigt werden können.

Browser-Hijacker:

browser-hijackerIs ein Stück Software, die der Benutzer-Browser-Hijacking. Bei der Installation kann der Benutzer nicht informiert wie diese Malware oft gebündelt sind und der gemeinsame Benutzer eine’schnelle’ Installation wählt. Damit die Browseroptionen geändert werden: die Standard-Suchmaschine, die Homepage, die neue Registerkartenseite etc.. Oft wird die Entführung zu Werbezwecken zugunsten den Schöpfer verwendet (auch die Machern leasen könnte dort Entführer für Unternehmen werben möchten)

Potenziell unerwünschte Anwendung:

Ist ein Programm, das vom Benutzer unerwünschte sein könnte, aber trotz der Tatsache installiert sich auf dem System wie es oft (ähnlich wie Browser-Hijacker) mit einer gewünschten Anwendung gebündelt ist. Dazu gehören möglicherweise eine Symbolleiste, Gutscheine, Ad-pop usw. USV.

Hinterlasse eine Antwort